Gesellschafter / Träger

  • Caritasverband für die Diözese Fulda e.V.

    logo caritas fulda

  • Caritas-Verband für den Main-Kinzig-Kreis e.V.

    Caritas-Verband für den Main-Kinzig-Kreis e.V.

  • Förderkreis Hospiz Kinzigtal e.V.

    Förderkreis Hospiz Kinzigtal e.V.

  • 1

Geschäftsführer

  • Dagmar Pfeffermann

    Dagmar Pfeffermann

    Geschäftsführerin der Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal gemeinnnützige GmbH

    Dagmar Pfeffermann ist seit dem 01.07.2012 als Hospizleitung im Hospiz St. Elisabeth zu Fulda tätig. Zuvor war sie bereits 3 1/2 Jahre als stellvertretende Leitung, Qualitätsbeauftragte und verantwortliche Pflegefachkraft mit Palliative-Care-Weiterbildung im Hospiz tätig.

  • Ansgar Erb

    Ansgar Erb

    Geschäftsführer der Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal gemeinnnützige GmbH

    Ansgar Erb ist Mitglied im Vorstand des Caritasverbandes für die Diözese Fulda e.V. Herr Erb ist seit November 2008 als Geschäftsführer für das Hospiz St. Elisabeth zu Fulda tätig. Er ist Diplom Kaufmann und seit 1998 in leitender Funktion bei der Caritas beschäftigt.

  • Robert Flörchinger

    Robert Flörchinger

    Geschäftsführer der Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal gemeinnnützige GmbH

    Robert Flörchinger ist Sozialwirt und Diplom-Theologe. Er ist Geschäftsführer des Caritas-Verbands für den Main-Kinzig-Kreis e.V.

     

     

  • 1

Hospizleitung

  • Frank Hieret

    hieret frank neuLeiter des Hospizes St. Elisabeth Kinzigtal in Gelnhausen

    Frank Hieret ist vom 1. Juli 2017 an als Hospizleiter im Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal tätig. Er arbeitet seit 20 Jahren als Pflege- und Einrichtungsleiter in verschiedenen Bereichen. Er hat ein abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Sciences in Pflegemanagement und dadurch die Zusatzqualifikation zum Qualitätsmanagementbeauftragten erworben. Seit 2011 ist Frank Hieret verhaltenstherapeutischer Co-Therapeut und Praxisanleiter. Im Juli 2018 beendete er zudem eine Ausbildung zur Fachkraft für Palliative Care am Juliusspital in Würzburg.

  • Ursula Schlereth

    schlereth ursulaPflegedienstleiterin
    Palliativ Care Pflegefachkraft

    Ursula Schlereth arbeitet seit dem 1.8.2017 als Pflegedienstleitung im Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal. Das Examen zur Krankenschwester hat sie in 1988 in Gelnhausen erworben und arbeitete seit dieser Zeit in der Krankenpflege, sowohl im stationären und intensivmedizinischen wie auch im ambulanten Bereich. Nach der Ausbildung zur Palliativ Care Fachkraft in 2009 war sie neben der ehrenamtlichen Hospizarbeit als Koordinatorin im ambulanten Hospizdienst der Malteser tätig, bevor Sie ab 2013 bis als Palliativ-Fachkraft auf der stationären Palliativstation der Helios Kliniken beschäftigt war.

  • 1

Beate Eberl

eberl beate

Krankenschwester,
Neurologische Fachschwester

Isabell Jacob

jacob isabelle

Kranken und Gesundheits-
pflegerin, Praxisanleiterin

Nadine Ulrich

ulrich nadine

Gesundheits- und Krankenpflegerin,
Palliativ Care Fachkraft

Sabrina Jahn

jahn sabrinaAltenpflegerin,
Weiterbildung Palliativ Care und Algesiologische Fachassistenz

Barbara Kaltschnee

kaltschnee barbaraKrankenschwester,
Palliativ Care Pflegefachkraft,
Wundexpertin ICW e.V.

Karin Heil

heil karin

Solzialwesen M.A.,
Dipl. Religionspädagogin,
Arbeitstherapeutin

Heidi Hötz

hoetz heidi

Hauswirt. Mitarbeiterin,
Betreuungskraft nach § 43b,
Pflegehilfskraft

Spenden

  • Ohne Spenden geht es nicht!

    Gemäß der bundesweiten Rahmenvereinbarung für stationäre Hospize können nur 95 Prozent der laufenden jährlichen Betriebskosten auf den Pflegesatz/Bedarfssatz umgelegt werden. 5 Prozent der Kosten – beim Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal bis zu 50.000 Euro jährlich – sind vom Förderkreis Hospiz Kinzigtal e.V. aufzubringen.

    Daher ist der Förderkreis Hospiz Kinzigtal e.V. auch nach der erfolgreichen Gründungs- und Aufbauphase auf Spendeneinnahmen angewiesen, da bereits durch diesen gesetzgeberischen Einfluss von einem defizitären Hospizbetrieb ausgegangen werden muss.

    weiterlesen…
  • Förderkreis Hospiz Kinzigtal e.V.

    fhk logo

    Spendenkonten:

    VR Bank Bad Orb-Gelnhausen

    IBAN: DE70 5079 0000 0008 6513 88
    BIC: GENODE51GEL

    Kreissparkasse Gelnhausen

    IBAN: DE65 5075 0094 0000 0750 97
    BIC: HELADEF1GEL

    VR Bank Main-Kinzig-Büdingen

    IBAN: DE 66 5066 1639 0003 2025 00
    BIC: GENODEF1LSR

     

    Ihre Spenden kommen zu 100 % der Betreuung der Gäste im Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal in Gelnhausen zugute.

    weiterlesen…
  • Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal gemeinnnützige GmbH

    zeichnung hospiz st elisabeth kinzigtal

    Spendenkonto:

    Kreissparkasse Gelnhausen

    IBAN: DE42 5075 0094 0000 0794 88
    BIC: HELADEF1GEL

     

    Ihre Spenden finden ausschließlich und ohne Abgaben an übergeordnete Organisationen für die Zwecke des stationären Hospizes St. Elisabeth Kinzigtal Verwendung.

    weiterlesen…
  • Patenschaften

    Warum Pate werden?

    Durch eine Patenschaft für das Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal helfen Sie schwerkranken Menschen, ihr Leben im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten bis zuletzt selbst bestimmen und zu gestalten; bei der Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, um Angehörige auf dem schweren Weg unterstützen und begleiten zu können; durch Ihre finanzielle Zuwendung, die Existenz des stationären Hospizes dauerhaft zu sichern.

    SIE entscheiden, welchen Betrag Sie im Zuge der Patenschaft spenden möchten und in welchem Zeitrahmen Sie diese Patenschaft antreten.

    weiterlesen…
  • 1

(c) Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal | Holzgasse 23 | 63571 Gelnhausen | Tel. 06051 91547-0 | Fax 06051 91547-19 |